Die fragwürdigen Quellen und Forderungen des Islam

Was haben wir vom Islam in Europa zu erwarten? Islamische Strategie und Ziele.


Die “Vernichtung des Christentums” von der hier die Rede ist – beinhaltet natürlich auch die des Atheismus, Agnostizismus und aller anderen Glaubensrichtungen. Es geht allgemein um westliche Werte. “Dem Christentum” wird ja zu große Toleranz mit dem Atheismus vorgeworfen. “Die Christen” halten sich – “dank Jesus” nicht mehr an Gottes Gesetze, nach denen Atheisten und Agnostiker sterben sollen… Und die Juden sollen sowieso weg. Aber als das geschrieben wurde, gab es noch kein Israel. Das kam jetzt eben auch noch dazu.  Westen weg, Europa weg, Israel weg – Asiens Islamisierung schreitet eh voran und Afrika wird auch bald Christen/Atheistenfrei sein.Ausnahme Angola, dort wurde der Islam in aller Konsequenz verboten.


Der Begriff ISLAMPHOBIE ist eine Erfindung des OIC


Die fragwürdigen Quellen und Forderungen des Islam

  • Allah ist keinesfalls das was man hier im Westen unter  Gott versteht , sondern offenbart sich selbst als bester ‘Listen- und Ränkeschmied’.
  • Sich widersprechende frühere und spätere ‘unveränderliche Offenbarungen’ = Lügen dreht Allah durch die Lügenverschleierungsmethode der ‘Abrogation’ so hin, wie es dem jeweiligen Zweck am besten dient. [www.derprophet.info/inhalt/abrogation.htm]
  • Mohammed als Allahs Prophet soll für jeden Muslim das ‘perfekte, ideale Vorbild’ sein. Mohammeds Lehren, Leben und Verhalten beweisen allerdings, dass er weder ein wahrer Prophet Gottes noch angesichts seiner vielen Raub-, Vertreibungs-, Tötungs- und Sexual-Verbrechen ein ideales Vorbild ist. [www.derprophet.info/inhalt/das-leben-mohammeds2.htm]
  • Jeder Muslim muss Allahs Koran absolut, ohne Zweifel, strikt und blind gehorchen. Ständige Drohungen mit irdischen und ewigen Höllenstrafen erzwingen den Gehorsam. [www.derprophet.info/inhalt/anhang37.htm]
  • Allah erklärt seine ‘Offenbarungen’ als absolute Wahrheit, die jüdisch-christlichen Offenbarungen dagegen als überholt oder verfälscht. [www.derprophet.info/inhalt/christen-im-koran.htm/#Verfälschung]
  • Muslime seien die einzig wahren Gläubigen und die ‘beste Gemeinschaft’ (Sure 3:110), der sich alle anderen einzugliedern oder unterzuordnen haben. Muslime fühlen sich als ‘Stellvertreter Allahs’ allen ‘Ungläubigen’ überlegen, halten sich für direkte Werkzeuge Allahs und überhöhen so ihr Selbstwertgefühl. [www.http://derprophet.info/inhalt/allmacht-und-unterwerfung-im-islam]
  • Allah und Mohammed hassen und verachten alle ‘Ungläubigen’. Sie gelten als die abscheulichsten Wesen. Daher sollen Andersgläubige auch von Muslimen völlig anders behandelt werden als Muslime sich untereinander verhalten. (Dualität, höllische Doppelmoral) [www.derprophet.info/inhalt/der-wirkliche-mohammed.htm]
  • Andersgläubige müssen auf Allahs/Mohammeds Befehl entweder zum Islam übertreten, oder sie dürfen/sollen durch Muslime belogen, betrogen, erpresst, beherrscht, gedemütigt, ausgebeutet, ausgeraubt, enteignet, vergewaltigt, versklavt, gefoltert, vertrieben oder getötet werden. [www.derprophet.info/inhalt/das-bild-unglaeubigen.htm]
  • Vergleiche von Allahs und Gottes Offenbarungen (durch Jehova bzw. Jesus) zeigen unüberbrückbare Unterschiede in nahezu allem. Allah führt die Muslime in die Irre und verleitet sie zu schweren Verbrechen Andersgläubigen gegenüber. [www.j-lorber.de/islam/vergleiche.htm]

Verdeckte islamische Jihad-Strategie

  • Der Islam teilt die Welt in 2 Arten von Ländern auf: Islamisch regierte Länder, wo die Scharia gilt = ‘Haus des Friedens‘ oder nicht-muslimisch regierte Länder = ‘Haus des Krieges‘. Jedes nicht-islamische (Einwanderungs)Land gilt daher als ein Land, das durch ‘Bemühungen auf dem Wege Allahs’ (= Jihad) ‘listenreich-friedlich’ oder gewaltsam durch Erpressung, Terror und Krieg für Allahs Alleinherrschaft eingenommen werden soll. [www.derprophet.info/inhalt/gesamteinsatz.htm/]
  • Jeder Muslim muss durch Geld, sonstige Unterstützung oder persönlichen Kampfeinsatz gegen alle Andersgläubigen verdeckt oder offen kämpfen (Jihad)[www.derprophet.info/inhalt/der-heilige-krieg.htm]
  • Die islamische Ausbreitungsstrategie mit List, Lüge, Täuschung und Gewalt erweist sich seit 1400 Jahren als erfolgreich und wird deshalb bis heute nahezu unverändert praktiziert – nun aber mit neuzeitlichen wirtschaftlichen und militärischen Waffen und globaler Medienpräsenz. [www.derprophet.info/inhalt/wirtschafts-jihad-39-moglichkeiten-den-jihad-zu-unterstutzen/]
  • Je nach Bevölkerungsanteil und bereits erreichtem Einfluss gestalten Muslime ihre Eroberungstaktik variabel, aber insgesamt weltweit einheitlich-strategisch. [https://exsurgedomine.wordpress.com/2011/12/15/friedliche-muselmanisierung/]
  • Andersgläubige Länder sollen zunächst durch Immigration unterwandert werden. In Europa erhalten (angeblich) minderjährige, unbegleitete, junge, muslimische Männer am raschesten und problemlosesten Asyl- und Bleiberecht. Die meisten muslimischen ‘Flüchtlinge’ sind daher wohl nicht zufällig jung, männlich – und meist rasch gewaltbereit… Sie können ihre Familie/Verwandtschaft legal nachholen – und so die Zahl der eingewanderten Muslime in kürzester Zeit vervielfachen. [http://www.diakonie.de/thema-kompakt-unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge-16189.html]
  • Die Gesetze des Einwanderungslandes und allgemeinen Menschenrechte werden von Muslimen teilweise aus Unkenntnis, teilweise bewußt ignoriert oder übertreten, sofern sie den ‘von Allah gegebenen Scharia-Gesetzen’ nicht entsprechen. [www.derprophet.info/inhalt/menschenrechte-einmal-westlich-einmal-islamisch]
  • Aufgrund ihrer Ideologie, Erziehung und Sozialisierung sind muslimische Männer erheblich aggressiver und gewaltbereiter als Einheimische bzw. Christen. Diskussionen, Kompromisse und Nachgiebigkeit legen sie als Schwäche aus, die bis zum Äußersten ausgenutzt werden soll. [http://de.europenews.dk/-Nicolai-Sennels-Therapiegespraeche-Warum-sind-Muslime-gewalttaetiger-und-krimineller-Teil-1/4-79329.html]
  • Als ‘rechtgläubige Muslime’ verachten sie andersgläubige, einheimische ‘Gastgeber’, deren Religion, Sitten und Gesetze. Allah verbietet ihnen, mit Andersgläubigen Freundschaft zu haben oder sich gar ins Einwanderungsland zu integrieren. [www.derprophet.info/inhalt/die-integration-von-muslimen-ist-nicht-moglich]
  • Nicht wenige muslimische Einwanderer betrachten die ihnen rasch gewährte (Sozial)Hilfe als (vorweggenommene) Giziya-‘Schutzsteuer’. Dankbarkeit für Hilfen ist daher nicht zu erwarten, denn sie halten es als ‘Rechtgläubige’ für die Pflicht der ‘ungläubigen Steuerzahler’, ihnen zu dienen, sie (komfortabel) unterzubringen und im Falle von Arbeitslosigkeit oder geringem Einkommen lebenslang ausreichend zu versorgen haben. [www.derprophet.info/inhalt/dhimmitude.htm]
  • Nicht-Muslime dürfen/sollen ‘auf dem Wege Allahs’ (= Jihad = der Islamausbreitung) belogen, getäuscht, irregeführt, betrogen, bestohlen und beraubt werden, wenn es den Muslimen nützt. [www.derprophet.info/inhalt/taqiyya.htm]
  • Durch Verbreitung von Koran-Exemplaren oder sonstige ‘Einladung zum Islam‘ sollen Andersgläubige zum Islambeitritt aufgefordert werden. Wird diese oder direkte Aufforderung nicht angenommen, ist das ausreichender Grund für verdeckt-listigen-erpresserischen oder auch offen-gewaltsamen Jihad. [www.derprophet.info/inhalt/aufruf-annahme-islam.htm]
  • Da sich Muslime im andersgläubigen, nicht-muslimischen Einwanderungsland (= ‘Haus des Krieges’) de facto sofort im Jihad befinden, halten nicht wenige Muslime sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen von andersgläubigen Mädchen / Frauen für erlaubt. Sie haben daher auch kein Unrechtsbewußtsein oder Schuldgefühl wegen solcher Sittlichkeitsverbrechen. (Aber muslimische Mädchen sind für sie tabu, da sie der Familienehre wegen bis zur Heirat unberührt bleiben sollen!) [www.derprophet.info/inhalt/anhang25.htm/]
  • Sobald der muslimische Bevölkerungsanteil ca. 3-5% erreicht hat bzw. ihr Einfluss größer wird, sollen sie nach Mohammeds Vorbild Angst und Schrecken verbreiten, z.B. durch Diebstahl, Einbrüche, Raub, Drohungen, Erpressung, Terrorakte und Vergewaltigungen. So sollen ‘berechtigte’ muslimische Forderungen ‘friedlich’ durchgesetzt werden. (Medienpräsentation erfolgt zwecks Täuschung aber als ‘friedliebender, toleranter Islam’) [www.derprophet.info/inhalt/anhang10.htm ]
  • Es existieren aktuelle, klare, differenzierte muslimische Jihad-Konzepte, wie die Islamausbreitung gewaltsam weltweit erfolgen soll. [http://derprophet.info/inhalt/das-koranische-konzept-von-krieg/]
  • Europa soll nach einem 7-stufigen Plan gezielt islamisiert werden. Die vorletzte Stufe ist schon weitgehend erreicht… [www.derprophet.info/inhalt/der-traum-von-der-islamischen-eroberung-des-westens/]

Welche Absichten und Ziele verfolgt die Islamisierung Europas?

  • Verstärkte muslimische Immigration und Einfluss in Europa ist (mindestens) seit 1995 durch Kooperation zwischen Islam und westlichen NWO-Politikern, Hochfinanz, Wirtschaft und Militär vereinbart (z.B. durch Gründung der sog. Euromediteranen Union und den Nachfolgeinstitutionen) [www.euro-med.dk/?p=30111]
  • Westliche NWO-hörige Politiker, (Kriegs-)Industrie, Banken etc. sind sowohl die Ausbilder, Ausrüster, Waffenlieferanten und Kriegführenden (des ‘arabischen Frühlings’, der Bürgerkriegszustände im Irak und Syrien und auch bei der Entstehung/Ausbreitung des IS-Kalifats in diesen Ländern.) als auch die Grenzenöffner und sogar Transporteure für möglichst große muslimische Zuwanderer- und Invasionsströme. [https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/05/06/untergang-des-abendlandes-eunato-transportiert-sehr-gerne-taglich-tausende-von-ihr-selbst-gemachten-migranten-nach-europa/]
  • Moralische Mißstände und Fehlentwicklungen bereiten den Boden für eine ‘moralisch-überlegene’, sittenstrenge Scharia gerade im Westen vor. [http://www.zukunftskinder.org/?p=42486]
  • Wo sich Muslime ausbreiten, entfalten sich deutsch-, juden- und christenfeindliche Praktiken jeder Art und Stärke. Kriminelle Handlungen nehmen deutlich zu. [Videowww.youtube.com/watch?v=GayNmzSHDvw]
  • Blind-naives ‘Gutmenschentum’ unter Politikern, Gerichten, Polizei, Verwaltungen oder auch am Asylwesen profitierenden Einrichtungen/Verbände unterstützt nahezu alle muslimischen ‘Minderheitsrechts’-Forderungen, ermöglicht heimliche Scharia-Ausbreitung – und diffamiert, benachteiligt, entrechtet und grenzt Einheimische bewußt aus. [http://www.zukunftskinder.org/?cat=26]
  • Aufgrund von Massenzuzug und Nachgiebigkeit entstehen so Parallelgesellschaften und No-Go-Areas in Städten und Dörfern, wo die Scharia und muslimische Clans sich ausbreiten. [www.focus.de/politik/deutschland/no-go-area-duisburg-marxloh-wo-kinder-auf-autos-trampeln-f_id_4889030.html]
  • Die Justiz wird von islamischen Clans bedroht und zu milden Urteilen erpresst. [www.zukunftskinder.org/?p=42908]
  • Die invasionäre Islamisierung Europas wird gezielt und bewußt nach dem “Projekt” – einer 12-Punkte-Strategie (vom 1. Dezember 1982) – durchgeführt, um “eine islamische Weltregierung” zu errichten. Details zu den Taktiken und Techniken [www.euro-med.dk/?p=26714]
  • Westliche, europ. Politiker fördern bewußt die muslim. Masseninvasion, um europäische Kultur, christl. Religion, Zivilisation und Volkszusammenhalt durch Angst, Unfrieden, Unruhen, genereller Fremdenhass, Bürgerkriege und größtmögliches Chaos zu zerstören. Es gibt nachprüfbare NWO-Aussagen, dass der Hauptzweck der Masseneinwanderung der Abriss der alten Ordnung in einem Meer von Multikulturalismus ohne Grenzen ist. [http://euro-med.dk/?p=30031]

Was erwartet Einheimische bzw. Christen bei offenem, kriegerischem Jihad / Scharia?

Wo Muslime die islamischen Gesetze (Scharia) nicht mit den o.g. ‘friedlichen’ Mitteln durchsetzen können, oder wo sie bereits einen ausreichend großen Bevölkerungsanteil erreicht haben, kann jederzeit der offene, bewaffnet-kriegerische Jihad ausgerufen und von Einzeltätern oder Gruppen ausgeführt werden, vor allem, wenn Einheimische begründet-hartnäckigen, starken moralischen oder bewaffneten Widerstand leisten. Dann können plötzlich (für Politiker ‘unvorhersehbar’) bürgerkriegsähnliche und chaotische Zustände eintreten. Sobald Muslime durch Terroraktionen oder Waffengewalt einen Ort oder Gebiet/Land erobern, dürfen/können/sollen sie

Die rapide Islamisierung durch Zuweisung vor allem muslimischer ‘Flüchtlinge’ wird verharmlost, als positiv hingestellt und die immensen Kosten verschleiert

  • Muslimische Verbände, von ihnen wirtschaftlich gekaufte oder erpresste westliche Politiker und die ‘politisch korrekt’-gleichgeschalteten Lügenmedien desinformieren und täuschen nicht nur über das intolerante, rassistische und gewalttätige Wesen des Islam, sondern präsentieren den Islam sogar noch als ‘friedfertige, tolerante’ Religion. [http://eussner.blogspot.de/2013/05/bat-yeor-europa-und-das-kommende.html]
  • Die immensen sofortigen Aufwands- und späteren Folgekosten der massenweisen Zuwanderung, die umfangreichen zusätzlichen Integrationsaufwendungen und oft lebenslange finanzielle Unterstützung werden verschwiegen oder sie werden bagatellisiert, um das Volk ruhig zu halten. [http://www.zukunftskinder.org/?page_id=8490]
  • Gezielt werden durch Islamverbände und ‘unsere’ Politiker alle Aufklärer, die diese höllischen Lehren und Eroberungspraktiken durchschauen und aufzeigen, als ‘islamophob’, pauschal als ‘fremdenfeindlich’, ‘rechtsradikal’ oder als ‘Neonazis’ verunglimpft und durch entsprechende Gesetze sogar kriminalisiert und bestraft. Speziell bei den Deutschen wird ständig an Schuldgefühle, Toleranz und ‘Wiedergutmachungspflicht gegenüber der ganzen Welt’ appelliert. So soll jedes heimatverbundene, nationale oder religiös-christliche Bewußtsein und jeder Widerstand gegen die Selbstaufgabe bzw. Selbstabschaffung des Volkes im Keim erstickt werden. [http://eussner.blogspot.de/2013/05/bat-yeor-europa-und-das-kommende.html]

Diffamierung, Benachteiligung der einheimischen Bevölkerung – Ignorierung von Rassismus und Kriminalitätszunahme durch Muslime

  • Die eigentliche Diskriminierung, Diffamierung und Rassismus erleben aber inzwischen die Einheimischen gerade durch Muslime! Aber auch andersgläubige Immigranten/Flüchtlinge werden unübersehbar in nahezu jeder Hinsicht zugunsten der Muslime benachteiligt. Im Gegensatz zu obdachlosen, (alters)verarmten, arbeitslosen Einheimischen erhalten Muslime z.B. bevorzugt und auf Kosten der Steuerzahler Unterkunft, Heizung, Strom, Krankenversicherung, TV-Zugang, Handy, Taschengeld, Sachleistungen, von deren Umfang dt. Obdachlose, Hartz-IV / Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose oder geringverdienende Selbständige nur träumen können. [http://www.zukunftskinder.org/?page_id=46275]
  • Für hunderttausende ‘Asylanten/Flüchtlinge’ werden in Rekordzeit Unterkünfte in öffentlichen Einrichtungen, Hotels, Ferienanlagen oder leerstehenden Gebäuden oder Wohnunge notfalls mit Zwangsmaßnahmen geschaffen – aber für ca. 350.000 deutsche Obdachlose ist weder Unterkunft noch Geld vorhanden! [http://www.zukunftskinder.org/?p=42978;http://www.zukunftskinder.org/?p=47808]
  • Wenn Muslime (‘Südländer’) Straftaten verüben (z.B. Diebstahl, Raub, Erpressung, Körperverletzungen, sex. Belästigung, Vergewaltigung, Tötungsdelikte, Ehrenmorde oder Morde), bekommen sie ‘Migrantenbonus’, d.h. es werden alle möglichen ‘kulturbedingten’ Milderungsgründe berücksichtigt, und meist nur minimale Strafen verhängt. Einheimische erfahren solche Nachsicht kaum jemals. [http://www.zukunftskinder.org/?cat=50]
  • ‘Unsere’ Kuschel-Justiz bevorzugt kaum übersehbar ‘Flüchtlinge’ im Vergleich zu Einheimischen in vielerlei Hinsicht. [http://www.zukunftskinder.org/?cat=573]
  • Muslime erhalten Justiz-Sonderrechte. Wenn z.B. Einheimische ein ‘politisch unkorrektes’ Wort Muslimen gegenüber verwenden, werden deren Strafanzeigen wegen ‘Rassismusvergehen’ meist verfolgt. Wenn aber Muslime einheimische ‘Ungläubige’ auf übelste Weise verunglimpfen, beleidigen, rassistische Äußerungen übelster Art von sich geben, sie bespucken, tätlich angreifen und körperlich schädigen oder auch Mobiliär aus Unterkünften stehlen oder alles demolieren, dann erfolgen selten angemessene Konsequenzen. Strafanzeigen werden i.d.R. nicht angenommen oder gar strafrechtlich verfolgt. Dies ermuntert Muslime geradezu zur Fortsetzung und Verstärkung von gesetzes- und menschenrechtswidrigem Verhalten. [http://www.zukunftskinder.org/?cat=61]
  • Falschangaben von ‘Flüchtlingen’ über das Herkunftsland, (Jugend)Alter oder Vermögen im Ursprungsland etc. werden kaum je erforscht, erkannt oder gar geahndet, z.B. mit Ausweisung.
  • Berechtigte Beschwerden von belästigten, zugemüllten, bestohlenen, beraubten Einheimischen oder vergewaltigten Mädchen/Frauen werden von Behörden meist ignoriert oder bagatellisiert. [http://www.zukunftskinder.org/?s=Vergewaltigung&submit=Search]
  • Abschiebungen von kriminellen und terroristischen (muslimischen) Ausländern oder von abgelehnten Asylanten erfolgt, wenn überhaupt noch, nur in ganz wenigen Fällen. [http://www.zukunftskinder.org/?s=Abschiebung&submit=Search]

Kurzum: Offensichtlich soll bewußt und zielgerichtet Unmut, Ablehnung, Groll, Zorn, Hass und letzlich Gewalttätigkeit von beiden Seiten aufeinanderprallen, um zunächst Chaos, Machtausweitung des Islam und letztlich ein muslimisches Weltkalifat bzw. eine neue Weltordnung des Antichristen zu bilden. [www.derprophet.info/inhalt/europa-und-das-kommende-kalifat/]
Die Islamisierung und die Unterwanderung von Frankreich, Schweden, Dänemark, Deutschland und England durch Muslime ist schon jetzt (2015) so weit fortgeschritten, dass durch Imame und muslimische Verbände jederzeit und gebiets- und landesübergreifend der offene, durch Terrorakte und mit Waffen ausgeführte Jihad ausgerufen werden kann. [www.blu-news.org/2015/07/30/wollen-wir-schwedische-zustaende]

Jeder faule Kompromiss, jede Nachgiebigkeit gegenüber Scharia-Forderungen seitens Kommunen, Politikern, Polizei, Militär oder der zivilen ‘Andersgläubigen’ wird von Muslimen als Zeichen der Schwäche eingestuft und als Bestätigung und Bekräftigung der muslimischen Taktik und Rechtgläubigkeit eingeordnet. Es ermuntert sie nur, verstärkt und offen den Weg der Eroberung Deutschlands, Europas und letzlich der ganzen Welt fortzusetzen.

Angemessene, ausreichend umfassende Notwehr und Abschottung gegen diese muslimische Invasion in jede Ortschaft ist dringendst erforderlich und auch nach christlichen Maßstäben berechtigt! Wenn Politiker, Polizei und örtliche Behörden die berechtigten Interessen der Einheimischen nicht mehr vertreten wollen/können/dürfen, werden die Bürger die nötigsten Schutz- und Abwehrmaßnahmen eben selbst organisieren müssen und nur noch solche Parteien wählen, die ihre eidliche Verpflichtung zum Wohl des dt. Volkes tatsächlich einhalten und nicht ständig brechen! [http://www.j-lorber.de/islam/notwehr.htm]

ahamadise3

ahmamdii

Die “Vernichtung des Christentums” von der hier die Rede ist – beinhaltet natürlich auch die des Atheismus, Agnostizismus und aller anderen Glaubensrichtungen

MEHR HIER!!!!!!!!!!!!!


Zitierte Quellen, weiterführende, aufklärende Links:

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s